Ethel Matala de Mazza

Ethel Matala de Mazza ist Professorin für Neuere deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Ausgewählte Buchveröffentlichungen: Der verfasste Körper. Zum Projekt einer organischen Gemeinschaft in der Politischen Romantik (1999); Des Kaisers neue Kleider. Über das Imaginäre politischer Herrschaft (2002, zus. m. Thomas Frank, Albrecht Koschorke, Susanne Lüdemann); Der fiktive Staat. Konstruktionen des politischen Körpers in der Geschichte Europas (2007, zus. m. Thomas Frank, Albrecht Koschorke, Susanne Lüdemann).

Artikel