Isolde Charim

Isolde Charim arbeitet als freie Publizistin und wissenschaftliche Kuratorin. Sie lehrte an der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien. Buchveröffentlichungen u.a.: Der Althusser-Effekt. Entwurf einer Ideologietheorie (2002); sowie als Mitherausgeberin Lebensmodell Diaspora: Über moderne Nomaden (2012).

Artikel