Lorenz Engell

Lorenz Engell ist Professor für Medienphilosophie an der Bauhaus Universität, Weimar. Seit 2008 ist er Ko-Direktor des Internationalen Kollegs für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie (IKKM). Buchpublikationen unter anderen: Fernsehtheorie zur Einführung (2012), Playtime. Münchener Film-Vorlesungen (2010) und Bilder der Endlichkeit (2005).

Artikel

Website: ikkm-weimar.de/kolleg/personen/lorenz-engell/