Thomas Khurana

ist Heisenbergstipendiat am Department of Philosophy der Yale University und
Lecturer in Philosophy an der University of Essex. Buchveröffentlichungen: Die
Dispersion des Unbewussten
(2002); Sinn und Gedächtnis. Die Zeitlichkeit des Sinns und
die Figuren ihrer Reflexion
(2007); Das Leben der Freiheit. Form und Wirklichkeit der
Autonomie
(2017).

Herausgaben

Artikel